Any Part

Komplexe Teilegeometrien werden Sie nicht aufhalten, denn das manuelle Pulverbeschichtungssystem OptiFlex®2 vereinfacht das Beschichten schwieriger Formen. Das Pulver wird genau dort aufgebracht, wo es benötigt wird.

Download OptiFlex2 Broschüre

  1. Für ultimative Flexibilität sorgen 20 benutzerdefinierbare Programme, welche die Einstellung von Pulverausstoss, Luftvolumen, Spannung und Strom ermöglichen, sowie deren Werte für eine spätere Wiederverwendung abspeichern.
  2. Eine bisher unerreicht präzise Steuerung von Spannung und Strom gewährleisten grösstmöglichen Wirkungsgrad und konstante Schichtdicke.
  3. Die Fernbedienung an der Pistole ermöglicht es, Parameter anzupassen und auf einfache Weise den PowerClean-Modus zu aktivieren, ohne sich von der Arbeit abzuwenden.
  4. Die leichte, ergonomische Pistole liegt stabil in der Hand und ermöglicht eine bequeme Positionierung und dadurch ein effizientes sowie schnelleres Beschichten.
  5. a) Die Düsen der neuen Generation gewährleisten eine ausgezeichnete Verteilung und Penetration des Pulvers, die beim Beschichten schwieriger Geometrien erforderlich ist.
    b) OptiFlex®2 kann mit Verlängerungen ausgestattet werden, die es Ihnen ermöglichen, schwer zugängliche Stellen und Vertiefungen zu erreichen.
    c) Der SuperCorona® Ring - mit neuem snap-in Befestigungsmechanismus - reduziert den Orangenhauteffekt und ergibt eine glattere Lackierung.
  6. Für Standard-Anwendungen stehen drei vorkonfigurierte Einstellungen zur Verfügung.
    a) Flachteile - Maximale Spannung für einen optimalen Wirkungsgrad.
    b) Profile - Änderung der Spannung bei gleichzeitigem Halten des Stroms für ein optimales Eindringverhalten und hohem Wirkungsgrad.
    c) Überbeschichtung - Automatische Regelung von Spannung und Strom auf optimale Werte für die Überbeschichtung von zuvor bereits lackierten Teilen.